Beiträge von Prof. Dr. André Koch Torres Assis und Mitautoren, Brasilien,
zu Themen der theoretischen Physik und der Kosmologie

Mit der freundlichen Genehmigung der Autoren stelle ich hier einige sehr bedeutsame Beiträge der brasilianischen Wissenschaftler Prof. Dr. André Koch Torres Assis, Prof. Dr. Marcos Cesar Danhonis Neves und Prof. Dr. Domingos Savio de Lima Soares, Institut für Physik 'Gleb Wataghin' der Universität Campinas, 13083-859 Campinas, Sao Paulo, Brasilien, für interessierte Leser in deutscher Sprache zur Verfügung. Für die Wiedergabe der Arbeiten verwende ich das PDF-Format. In den Arbeiten befassen sich die Autoren mit den Auffassungen und Darlegungen bedeutender Wissenschaftler der Vergangenheit und der Gegenwart zu Problemen der theoretischen Physik und zu speziellen Fragen der Kosmologie und tragen mit kritischem Herangehen zur Weiterentwicklung der modernen Auffassungen in diesen Wissenschaftsbereichen bei.

An dieser Stelle danke ich den Autoren, im besonderen Herrn Prof. Dr. Assis für die fruchtbare Zusammenarbeit bei der Anfertigung der deutschen Übersetzungen ihrer Arbeiten.



Das Prinzip der physikalischen Größenverhältnisse, 2015
Teilchen mit negativer Masse, 2015
Argumente zugunsten der Ferwirkung zwischen materiellen Objekten, 2013
James Clerk Maxwell zur Fernwirkung zwischen materiellen Objekten, 1873
aus Maxwells collection of publishes papers, aus gegebenem Anlaß hier angefügt.
Hubbles Kosmologie: Von einem endlichen expandierenden Universum zu einem
unendlichen statischen Universum, 2009
Die Rotverschiebung, neu bewertet, 1995
Geschichte der 2,7-K-Temperatur vor Penzias und Wilson, 1995
Konsequenzen der relationalen Zeit, 2011
Gravitation und Cogravitation, 2007



Alle Arbeiten außer der Arbeit Maxwells zur Fernwirkung sind auch auf dem Internetportal von Prof. Dr. Assis enthalten: http://www.ifi.unicamp.br/~assis/.
Die Arbeit Maxwells habe ich hier eingefügt, weil sie wesentliche Grundlagen für die Weiterentwicklung des Themas Fernwirkung zwischen materiellen Objekten durch Prof. Assis liefert.