Beitrag schließen     



Valdez und Pablo versprechen großen Reichtum.

Sehr geehrter Leser,
wenn man einen Brief bekommt wie den folgenden, wird man schon bei der Orthographie stutzig. Schaut man dann noch auf den Inhalt und entdeckt so viele Ungereimtheiten, Sachfehler, Formulierungspatzer und Unglaubwürdigkeiten, kommt man an einem hämischen Grinsen nicht mehr vorbei. Es lohnt nicht einmal mehr, nach der „ANWALTSKAZLEI“ zu suchen. Es ist ein Betrugsversuch auf niedrigstem Intelligenzniveau. Bei normalem Herangehen wird wohl kaum jemand darauf hereinfallen. Spätestens in der Mitte könnte man aufhören zu lesen. Ich habe das „Werk“ zu Ende gelesen und die Darbietung analysiert, um jedem, der es lesen möchte, die Dummheit der Verfasser vorzuführen. Die Rechschreibfehler habe ich in roter Schrift kenntlich gemacht.


Von: abpablovc@abogado.es (ANWALTSKANZLEI VAD)
An: unipohl@aol.com
Datum: 31.03.2017 – 07:56 Uhr
Betreff: Gewinnanspruch

ABOGADOS VALDEZ AND PABLO
Paseo de la Delicias 29_, Madrid 28045, SPAIN (ich kann mich dunkel daran erinnern, daß es ESPAÑA heißt)
TEL. 0034 631 941 547, FAX. 0034 912 916 310
E-mMail abogadosvaldezpablo@yandex.com
AKTENZEICHEN:_GN/57-876/98-04
KUNDENNUMMER: MD-MA/YGHD-502

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes.
Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Bbeanspruchten Preisgeldes in Spanien,_unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzlicher Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihremn Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde.
Der Gesamtbetrag, der iIhnen zusteht, beträgt momentan 8.540.225,10 EURO. Das ursprüngliche Preisgeld berttrug 5.906.315,00 EURO. Diese Summe wurde fueür nun mehr als zwei Jahre,_Ggewinnbringend angelegt,_daher die aAufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Bbeanspruchten Preisgeldes,_wurde dieses Geld als nicht beanspruchtenr Gewinn *) einer Lotteriefirma bei iIhnen zum vVerwalten niedergelegt und in iIhrem nNamen versichert.
Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde iIhnen das Geld nach einer Weihnachtsförderungslotterie zugesprochen.
Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft._Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sSie damals Aangeschrieben, um Sie über dieses Geld zu informieren, es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet, um den Gewinn zu Bbeanspruchen.. Dieses war der Grund, weshalb das Geld zum vVerwalten niedergelegt wurde. Gemäß desm Sspanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueüber seinen vorhanden Gewinn informiert werden._Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden.,_wird der Gewinn abermals ueüber eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden._Wir sind daher, durch das Büro des nicht Bbeanspruchten Preisgeldes beauftragt worden, sSie anzuschreiben._Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Geldes.
Wir möchten sSie darauf hinweisen, dass die Lotterie Ggesellschaft überprüfen und bestätigen wird, ob ihre Identität ueübereinstimmt, bevor iIhnen iIhr Geld ausbezahlt wird._Wir werden sSie beraten, wie sie ihren Anspruch geltend machen._Bitte setztzen sie sich dafueür mit unserer Ddeutsch-Ssprachigen Rechtsanwaeältin in Verbindung, DR. DANIEL VALDEZ TEL.: 0034 631 941 547 FAX.: 0034 912 916 310
E-mail: abogadosvaldezpablo@yandex.com, sie ist zustaeändig fueür Auszahlungen ins Ausland und wird iIhnen in dieser sSache zur sSeite stehen._Der Anspruch sollte vor denm 13-04-2017 geltend gemacht werden,_da sonst dass Geld wieder angelegt werden wueürde._Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Vversichern.
Mit freundlichen Grüßen
VALDEZ AND PABLO
RECHTSANWAEÄLTE AM OBERSTEN GERICHTSHOF

Was ist hier alles festzustellen? Einiges.

  1. Von 5.906.315,00 EURO auf 8.540.225,10 EURO in 2 Jahren? Das ist ein Kapitalanstieg von 44,6%! Man muß nicht Volkswirtschaft studiert haben, um zu wissen, daß das nicht möglich ist, mit anderen Worten, daß es gelogen ist.
  2. Was denn nun? Preisgeld oder Gewinn (oben mit * gekennzeichnet). Das sind rechtlich zwei völlig verschiedene Vorgänge. Die selbsternannten Rechtsanwälte wissen das nicht?
  3. Ich habe bei keiner Lotterie in Spanien ein Los erworben, weil ich letztmalig 1999 in Spanien war und dort zu dieser Zeit auch nicht Lotto gespielt habe. Wie kann ich dann eine Kundennummer haben?
  4. Warum ist im Internet weder ein Rechtsanwalt Pablo noch ein Rechtsanwalt Valdez zu finden? Das ist in der heutigen Zeit ausgeschlossen. Es gibt einen Dr. Pablo Torres Valdez. Wenn der gemeint sein soll, ist aber der Betrugsversuch mit arglistiger Täuschung offensichtlich. Dr. Valdez wird es den Verfassern danken, in seinem Namen zu handeln.
  5. Dann gibt es noch die Anwaltskanzlei „Vin And Pamela“ mit einem völlig identisch gestalteten Anhang. Mit dieser Erkenntnis hat man nun sicher keine Fragen mehr. Nur noch soviel:
  6. Eine deutschsprachige Rechtsanwältin Dr. Daniel Valdez mit so einer Orthographie? Das ist so gut wie ausgeschlossen. Solche „Deutsch-Sprachige Rechtsanwaelte“ gibt es nicht.
  7. Auf einer knappen A4-Seite habe ich 61 Fehler vorgefunden (siehe oben). Ist das ein Anwaltsschreiben? Merkwürdige Anwälte! Es ist ein Rechtschreibchaos.

Dann folgt ein Anhang als PDF-Text:

Anhang: Anmeldeformular für den Gewinnanspruch(1).pdf:
ABOGADOSVALDEZ AND PABLO
Paseo de la Delicias 29 , Madrid 28045, SPAIN
TEL. 0034 631 941 547 FAX. 0034 912 916 310
Email-: abogadosvaldezpablo@yandex.com

Sehr geehrter Kunde, (Welcher „Kunde“? Hat man die „Preisgelder“ in Millionenhöhe dort gleich in größerer Zahl vorrätig?)
Ffueüllen sSie bitte den unteren Abschnitt aus und faxen es ihn zuruück an unser Büro,_damit wir in der Lage sind, den Legalisierungs Pprozess in die wWege zu leiten. Halten Sie Ihre vertraulichen Informationen zu gewinnen bis Sie Ihren Gewinn zur Vermeidung der Doppel behauptet. (Klar. Alles verstanden. Hat jemand Fragen?) Dass Geld wird Ihnen von der Internationalen Lotto Caixa bBank ausbezahlt werden. Ein Bestätigungsschreiben wird Ihnen per Fax oder email E-Mail zugesandt werden, wenn die Überprüfung durchgefueührt wurde._Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen,_werden für die Auszahlung an die Lotto Caixa bBank weitergeleitet, Ihre Daten werden nach dem Europäischen Union Datenschutzrecht (Was für ein Datenschutzrecht?) streng vertraulich behandelt.

ANMELDEFORMULAR FUR DEN GEWINNANSPRUCH
VORNAME---------------------------------------------- NAME-----------------------------------
AKTENZEICHEN-------------------------------------GEWINN-SUMME---------------------
ANSCHRIFT-----------------------------------------------------------------------------------------
TELEFON--------------------------------------- FAX ----------------------------------------------
GEB.DATUM ------------------------------------------- BERUF----------------------------------
EMAIL--------------------------------------------------------
ABLAUFDATUM 14/04/2017 BITTE LEGEN SIE DIESEM SCHREIBEN EINE KOPIE IHRES PERSONALAUSWEISES ODER
IHRES REISEPASSES BELI.
HOCHACHTUNGSVOLL (schon sehr lange im Geschäftsverkehr unüblich.)
VALDEZ AND PABLO
RECHTSANWAEÄLTE AM OBERSTEN GERICHTSHOF
DANIEL VALDEZ AND CARMEN PABLO Asociados, Abogados, Fiscal Y Accesoria horario de
consultas Lunes. – Viernes De. 09 - 19.30 Reg. 65420/ M L A &. miembro señor del Consejo de
Constitucional de España_.. Banco La Caixa1 CAIXESBBXXX Banco Santander,_Banco Central de
España

Dasselbe Rechtschreibdesaster in diesem Formular. Weitere 11 Fehler in einem Schreiben mit gerade einmal 7 Textzeilen und einer Tabelle. Einige Formulierungen sind ohne Erläuterung gar nicht zu verstehen.

Unter https://discard.email/pillory/gewinnanspruch_6248785019460091877-d91dbefc26a17ede58ff747585c1818b.htm ist die Zusendung als SPAM entlarvt, ist aber auch ohne solche Hinweise sehr leicht als solche zu erkennen.

Fazit:
Es ist nicht schwer festzustellen, daß Zusendungen dieser Art nichts anderes als Betrugsversuche sind. Um es zu erkennen, muß man den Beitrag nur mit normaler Aufmerksamkeit lesen.


Beitrag schließen